Zum Hauptinhalt springen

St. Joseph Krankenhaus Berlin und Franziskus-Krankenhaus Berlin

Benefits

Benefits

Als Ihr neuer Lieblingsarbeitgeber bieten wir Ihnen tolle Möglichkeiten sich zu entwickeln und weiterzubilden.
Und das natürlich mit attraktiven Benefits.

Je nach Tätigkeitsbereich können die Benefits variieren.

Wir sind flexibel: Auf allen Ebenen stehen Teilzeitarbeitsplätze zur Verfügung, die wir nach Ihren Wünschen gestalten, ganz gleich, ob Sie 50, 65 oder 85 Prozent arbeiten wollen. Selbst wenn Sie Ihre Arbeitszeit mehrmals im Jahr reduzieren oder aufstocken wollen – wir sind dabei. Dienstpläne gestalten wir so familienfreundlich wie möglich. Kolleg:innen aus der Verwaltung können in Gleitzeit arbeiten.

In unseren Häusern wird tariflich bezahlt. Weihnachtsgeld, Leistungsentgelt, Urlaubsgeld, Kinderzulagen - je nach Berufsgruppe gibt es unterschiedliche Sonderleistungen. Krankengeldzuschuss und eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung schaffen mehr zusätzliche Sicherheit.

Strukturiert und professionell – Sowohl im Bereich der Pflege als auch im ärztlichen Dienst wird jeder neue Mitarbeitende planvoll eingearbeitet. Auch, wenn wir uns manchmal mehr Zeit wünschen als der Alltag es zu lässt, versuchen wir unser Bestes, um Ihnen einen schnellen und gelungenen Start in den Arbeitsalltag zu ermöglichen. Feste Ansprechpartner:innen und kurze Wege sorgen für ein gutes Ankommen.

Bei Sport und Entspannung ist Vielfalt unser Anliegen - ob Bouldern, Yoga, Klettern oder Gemeinschaftssport - alles möglich im Urban Sports Club. Wir bezuschussen die Mitgliedschaft im Urban Sports Club Berlin mit 20 € im Monat. Wer mitmacht, kann so schon ab vier Euro pro Monat unter 50 verschiedenen Sportangeboten in Berlin wählen.

Eine verlässliche Freizeitplanung ist das Allerwichtigste. In der Realität lässt sich ein Einspringen aber nie ganz vermeiden. Um die Einsatzbereitschaft auch finanziell zu würdigen, gibt es für jeden Einspringdienst im laufenden Monat zusätzlich 50 Euro für Pflegende, Hebammen und MFAs im Stationsbetrieb. Wer Dienste tauscht, um ein Einspringen anderer zu ermöglichen, erhält 25 Euro.

Ganz neu bei uns: Ein monatlicher Zuschuss von 23 Euro zur BVG-Monatskarte - gemeinsam mit der BVG fördern wir auf diese Weise umweltfreundliche Mobilität und entlasten die Haushaltskasse unserer Mitarbeitenden. 15 Euro zahlt der Arbeitgeber monatlich und 8 Euro gibt die BVG Ermäßigung - so wird das Monatsticket fast 37 % billiger!

Regeneration ist wichtig. 30 Tage Urlaub hat jeder Mitarbeitende im Minimum - bis zu 40 sind möglich, denn hinzukommen in der Pflege Zusatzurlaubstage für Schichtarbeit. Der 24. und 31.12. werden wie gesetzliche Feiertage behandelt und in der Verwaltung gibt es einen zusätzlichen freien Tag im Jahr. Auch längere Auszeiten sind individuell möglich.

Ob Vorträge bei uns vor Ort, externe Seminare oder internationale Kongresse: Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden dabei, ihren professionellen Horizont stetig zu erweitern. Persönliche Wünsche und Vorschläge sind immer willkommen. Gezielte Förderungen werden in regelmäßigen Jahresgesprächen gemeinsam erörtert.

Die ersten Windeln zahlen wir! Wir unterstützen die Erstausstattung für den neugeborenen Nachwuchs unserer frisch gebackenen Mütter und Väter mit 358 Euro. Das heißt etwas sperrig "Geburtsbeihilfe" und ist im Tarif festgeschrieben.

Damit Ihre Kinder auch in den Schulferien gut betreut sind, bieten wir zusammen mit voiio qualitätsgeprüfte Ferienaktivitäten an – vom Zeltlager über Naturerkundungen bis hin zur Fußballschule.

Alle Mitarbeitenden sind einmal jährlich zum Sommerfest in eine tolle Location mit gutem Essen eingeladen. Gemeinsam feiern wir bis spät in die Nacht und schwingen das Tanzbein.

Mehr als 30 Staffeln aus beiden Krankenhäusern beteiligen sich am großen Teamlauf der Berliner Wasserbetriebe kreuz und quer durch den Tiergarten - Und werden von ihren Kolleginnen und Kollegen an der Laufstrecke angefeuert. Jedenfalls in normalen Zeiten.....

Monatlich wird allen Stationen und Abteilungen auf Wunsch frisches Obst geliefert. Das ist unsere Anregung für mehr Vitamine beim Naschen.

Gerade in den beziehungsintensiven und fordernden Berufen im Krankenhaus ist es wichtig, auch längere Auszeiten nehmen zu können. Wir arbeiten gerade an einer Regelung, die es Mitarbeitenden ermöglicht, bis zu 3 Monate bezahlte Sabbaticals zu nehmen. Denn "irgendwann" ist jetzt. 


Unsere Zertifikate

Das St. Joseph Krankenhaus Berlin Tempelhof und das Franziskus-Krankenhaus Berlin gehören zum Elisabeth Vinzenz Verbund - einer starken Gemeinschaft katholischer Krankenhäuser, die für Qualität und Zuwendung in Medizin und Pflege stehen.

Kurz-Bewerbung